Häufige Fragen - FAQ

Tipps zum Kauf eines A3 Kopierers / Multifunktionsdrucker

  • Kaufen oder leasen?

  • Auf was muss ich beim Kauf beachten?

  • Farbdrucker oder besser SW-Drucker?

  • Was ist beim Tonerkauf zu beachten

  • Wo liegen die Vorteile eines Multifunktionsdrucker?

Fragen zum A3 Kopierer / Multifunktionsdrucker

  • Wie viele Seiten hat das Gerät bereits gedruckt?

  • Welche Zusatzoptionen bezüglich der Austattungsmerkmale der Drucker sind verfügbar?

  • Ist das Gerät kompatibel mit anderen Betriebssystemen?

  • Ist das Gerät netzwerkfähig?

  • Wie lange wird das Gerät noch funktionieren?

Hilfe bei technischen Problemen

  • Der Papiereinzug funktioniert nicht richtig

  • Fehlermeldung bei Geräten mit Scanner

  • Schmierflecken auf den ersten Ausdrucken

  • Das Gerät druckt schwach

  • Das Gerät funktioniert nach Einbindung in das Netzwerk nicht

  • Der Computer erkennt den Kopierer / Drucker nicht

Rund um die Bestellung

  • Welche Zahlungsmethoden werden angeboten?

  • Ist ein Kauf auf Rechnung möglich?

  • Habe keine Bestellbestätigung erhalten

  • Wo finde ich die Sendungsnummer?

  • Keine Rechnung erhalten

  • Wie lang beträgt die Lieferzeit?

  • Kann das Gerät am Geschäftsstandort in Mannheim abgeholt werden?

Fragen zum Service und der Garantie

  • Wie läuft das mit der Garantie?

  • Und nach der Garantie?

  • Was bedeutet Generalüberholt?

  • Bekomme ich bei Ihnen auch die passsenden Toner?

  • Kann ich Sie anrufen, wenn mein A3 Kopierer nicht mehr funktioniert?

Kostenvergleiche

  • FOLGT ZEITNAH

Antworten zu den Kauftipps

Kaufen oder leasen?

Das ist eine rein „Unternehmerische“ Entscheidung. Folgend finden Sie Pro und Contra Argumente zum Kauf und Leasing.

Pro zum Leasen von einem A3 Farbkopierer: Die monatliche Leasingrate könne Sie sofort in Ihrer Buchhaltung abschreiben (Laufende Kosten)

Contra beim Leasen von einem A3 Farbkopierer: Leasing ist auf die Leasingdauer gesehen teurer als kaufen. Die Leasingbank will natürlich auch etwas verdienen. Bei den meisten Leasingbanken müssen Sie einen Wartungsvertrag abschließen. Die Farbmaschine bleibt Eigentum der Leasingbanken wollen, dass die Geräte immer gut gepflegt sind. Durch einen Wartungsvertrag entstehen Ihnen weitere Kosten

Pro beim Kauf von einem A3 Farbkopierer: Kauf ist günstiger als Leasing. Insbesondere bei den generalüberholten A3 Kopierer und Multifunktionsdrucker. Denn diese sind bis zu 80 % günstiger als der jeweilige UVP. Nach Ihrer Nutzungsdauer können Sie den A3 Kopierer wieder weiterverkaufen.

Contra beim Kauf von einem A3 Farbkopierer: Sie müssen das Farbgerät mindestens drei Jahre in Ihrer Buchhaltung abschreiben.

Auf was muss ich beim Kauf achten?

1. Druckvolumen pro Monat – wie viele Päckchen Druckerpapier à 500 Blatt sind fürs Unternehmen nötig? Welche Formate (DIN-A-4 und DIN-A-3) kommen in welcher Stückzahl zum Tragen?

2. Wieviel Prozent entfallen auf den Farbdruck, wieviel auf Schwarzweiß-Ausdrucke?

3. Geschwindigkeit spielt auch eine große Rolle. Wenn verhältnismäßig wenig gedruckt wird, erübrigt sich eine „Turbo-Schnelligkeit“.

4. ADF/ Originaleinzug: Soll das Gerät bis zu 100 Originale verarbeiten können oder genügen bis zu 50 Stück? Ist ein Dualscanner sinnvoll?

5. Wieviel Papiervorrat ist gewünscht, wieviele Schächte werden benötigt? Ist ggf. ein „Großraum-Papiermagazin“ mit einem Fassungsvermögen von bis zu 3000 Blatt erforderlich?

6. Welche Netzwerk-Umgebung herrscht vor? Windows, Windows/ Apple gemischt, Apple? Server, NAS, Arbeitsgruppe – all diese Faktoren müssen in die Überlegungen mit einbezogen werden.

7. Welche Papierformate (A4, A3, A2, usw.) und welche Papierart (Holzanteil, etc.) nutzen Sie?

8. Wichtig ist auch das Beachten weiterer gewünschter Funktionen/ Möglichkeiten:

  • Sortieren

  • Broschüren

  • Lochen

  • Heften

  • Faltfunktion

  • PostScript

  • Fax

  • Senden von E-Mails

  • Scannen in Netzwerkordner (FTP oder SMB) als TIFF oder PDF

A3 Farbdrucker oder besser SW-Drucker?

Farbdrucke sind besser als Schwarzweiß, denn …

  • … das Firmensiegel/ „Corporate Identity“ sticht auf Farbdokumenten viel besser ins Auge!

  • Überhaupt prägt sich farbig Gedrucktes ungleich besser ein als nur in Schwarzweiß gedruckte Dokumente.

  • Durch Hervorhebungen in Farbe lässt sich die Aufmerksamkeit der LeserInnen steuern.

  • Farbiges sieht schöner aus und verleitet zum Hinsehen und Durchlesen.

Was ist beim Tonerkauf zu beachten?

Vorsicht vor „Schnäppchen“ beim Kauf von Toner, Trommeleinheiten, sowie weiteren Verbrauchsmaterialien!

Sie nennen sich „Refill Toner“, „No Name Toner“, „Rebuilt Toner“ usw. Diese Toner und Trommeleinheiten verlocken schnell zum Kauf, da sie sehr viel günstiger sind als die Original-Produkte namhafter Hersteller. Manchmal geht das gut … … meistens aber nicht.

Zuerst leidet die Qualität der Ausdrucke und Kopien. Häufig tritt auch vorzeitiger Verschleiß der Verbrauchsmaterialien ein, oder die Trommeleinheiten werden sogar defekt! Bestmögliche Druckqualität sowie eine lange Lebensdauer werden nur durch die Verwendung des Original-Verbrauchsmaterials erreicht!

Wichtig ist ebenfalls die Beachtung der Herstellergarantien: Denn nur die Verwendung von Original-Materialien gewährt Garantie-Ansprüche!

Bekomme ich den passenden Toner günstig bei gebrauchte profidrucker?

Sie erhalten von uns als unser Kunde bevorzugte Konditionen auf passende Toner und Verbrauchsmaterialien. Es handelt sich hierbei, wenn nicht anders benannt um originale Materialien. Sprechen Sie hierzu gerne ihren Berater an.

Wo liegen die Vorteile eines Multifunktionsdrucker?

Vorteile eines Multifunktionsdrucker

  • Flexibel durch Schwarzweiß- und Farbdruck

  • Durch Kopier-, Fax-, Scan- und Druckmöglichkeiten (und natürlich PDF und Email) bildet das Gerät die zentrale Stelle für die Dokumentenverarbeitung, Broschürenerstellung etc.

  • Ihr zukünftiger „Allrounder“ braucht weitaus weniger Platz als einzelne Geräte ...

  • … und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Erweiterung, zur „Aufrüstung“.

Warum auch für Ihr Unternehmen ein Multifunktionsgerät optimal ist

  • Große Auswahl an Papierformaten und -fächern

  • Ob auf Papier oder digital – das neue Multifunktionsgerät bildet die zentrale Anlaufstelle!

  • Und nicht zuletzt: Sie sparen bares Geld! Denn ein Gerät benötigt nicht soviel Strom wie mehrere ! Die Unterhalts- und Wartungskosten vermindern sich ebenfalls erheblich, da solche Kopiersysteme bereits höhre Anschaffungskosten bei der Erstanschaffung "hatten" und gleichzeitig, aufgrund der hohen Belastbarkeit, deutlich geringere laufende Kosten pro Druck. Somit lohnt sich ein Profigerät auch bei geringen Druckvolumen.

Antworten zum Gerät

Wie viele Seiten hat das Gerät bereits gedruckt?

Ist unterschiedlich bezifferbar, da wir als Großhändler eine hohe Anzahl von diesen Geräten ständig auf Lager haben. Wir bieten jedem Kunden unterschiedliche Laufleistungen für deren individuelles mtl. bzw. jährliche Druckvolumen an. Wir finden mit Ihnen gemeinsam den passenden A3 Kopierer oder Multifunktionsdrucker, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wie alt ist das Gerät?

Da unsere Geräte aus Leasingverträgen stammen sind die Geräte in der Regel 3-4 Jahre alt. Es ist aber auch möglich, dass sich neuere Ware unter den Geräten befindet.

Welche Zusatzoptionen bezüglich der Austattungsmerkmale der Drucker sind verfügbar?

Wir können Ihnen verschiedene Merkmale in Form von Papierfächern, Unterschränken, Faxmodulen Finishereinheiten und noch vieles mehr bieten. Für genauere Details bitten wir Sie uns zu kontaktieren und dies im Rahmen der Kundenberatung zu besprechen.

Ist das Gerät kompatibel mit anderen Betriebssystemen?

Diese Information finden Sie in der Produktbeschreibung bzw. auf dem jeweiligen Datenblatt des Gerätes.

Ist das Gerät netzwerkfähig?

Diese Information finden Sie in der Produktbeschreibung bzw. auf dem jeweiligen Datenblatt des Gerätes. Im Regelfall, wenn nicht ausdrücklich anders gewünscht, sind alle unsere Geräte netzwerkfähig

Wie lange wird das Gerät noch funktionieren?

Dies ist an Ihr individuelles Druckvolumen angepasst. Wir stellen Ihnen ein Gerät zur Verfügung welches Ihr Druckvolumen aufgrund der intensiven Aufbereitung der Verbrauchsmaterialien von Wartungsintervallen weit entfernt bleibt. Aufgrund unserer Vielzahl an A3 Kopierer und Multifunktionsdrucker ist Ihnen eine hohe Lieferbereitschaft geboten und es können ggf. einzelne Verbrauchsmaterialien oder Teile ausgetauscht und ersetzt werden, auch nach der Garantiezeit. Unser technisches Personal leitet Sie per Telefon oder Videoanruf durch diesen Prozess, sodass eine schnelle Reperatur und / oder Instandhaltung gewährleistet ist.

Antworten zu technischen Problemen / Fragen

Der Papiereinzug funktioniert nicht richtig

Eine Reinigung der Einzugswalzen genügt meistens schon. Zudem sollten auf jeden Fall die Papiereinstellungen / Medoentypeneinstellungen geprüft und weitere Papiersorten getestet werden. Falls dies nicht ausreicht, müssen die Walzen ausgetauscht werden.

Fehlermeldung bei Geräten mit Scanner

Prüfen Sie ob eine Scannersperre vorhanden und aktiv ist und deaktivieren Sie diese.

Schmierflecken auf den ersten Ausdrucken

Die Schmierflecken werden durch Verschmutzungen beim Transport verursacht. Nach dem Ausdruck einiger Seiten sind in der Regel keine Schmierflecken mehr vorhanden. Wenn aber doch, dann gibt es bei den meisten Kopierer und Multifunktionsdrucker ein automatisches Reinigungssystem.

Das Gerät druckt schwach

Lassen Sie das Gerät bei Inbetriebnahme zunächst akklimatisieren. Bei einer Außentemperatur von unter 15 Grad, sollten Sie das Gerät mindestens 24 Stunden in einen aufgewärmten Raum stellen. Überprüfen Sie die Einstellung für die Tonerdeckung und passen Sie dies wenn nötig an. Möglicherweise ist der Toner auch verbraucht und muss neu beschafft werden. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall unseren Support.

Wir können Ihnen jederzeit am Telefon oder auch per Videoanruf weiterhelfen. Unser Fachpersonal kennt Ihr System aus dem "FF" und wird Ihnen mit einfachen Mitteln weiterhelfen, meist ist dies in kürzester Zeit erledigt, da ihr professionelles System sich durch eine einfache Justage selbstständig kalibrieren kann.

Das Gerät funktioniert nach Einbindung in das Netzwerk nicht

Bitte prüfen Sie, ob das Gerät im selben Netzwerkbereich integriert ist wie der Computer. Unsere Geräte sind grundsätzlich auf Werkeinstellung konfiguiert. Am besten stellen Sie den Drucker auf "DHCP" in den Netzwerkeinstellungen des Druckers. So erhält der Drucker automatisch eine Netzwerkadresse im selben Bereich. Ob die Verbindung erfolgreich war, können Sie überprüfen indem Sie die IP Adresse des Druckers im Browser eingeben und dann auf die integrierte Bedienerseite des Druckers gelangen. Die IP Adresse des Druckers erhalten Sie über einen Ausdruck der Statusseite, wie auch in den Netzwerkeinszellungen Ihres Gerätes.

Sollte Sie Hilfe benötigen, was die Anbindung angeht, können wir uns nach Ihrer Einwilligung über eine Remotesoftware (anydesk/Teamviewer) auf Ihren Rechner und somit auch auf Ihr Kopiersystem aufschalten, um mit Ihnen gemeinsam ein Lösung zu finden. Grundsätzlich sind alle unsere Systeme auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, sodass die betreffende Netzwerkumgebung automatisch erkannt wird.

Der Computer erkennt den Drucker nicht

Sollte das Gerät über USB angeschlossen sein, laden Sie den Treiber von der Herstellerhomepage herunter und installieren diesen auf Ihrem Computer. Möglicherweise ist auch das USB Kabel defekt. Testen Sie zunächst den Drucker an einem anderen Computer, eventuell blockiert Ihre Firewall oder eine andere Anwendung die Installation. Sollte das Gerät über LAN angeschlossen sein, fügen Sie unter "Systemsteuerung \ Geräte\ Drucker oder Scanner hinzufügen" das Gerät hinzu. Dazu kann es nötig sein, eine feste IP-Adresse zu vergeben oder den Hostnamen zu verwenden. Den Hostnamen, finden Sie auf dem internen Ausdruck des Druckers. Sollten Sie weitere Hilfestellungen benötigen, können Sie ohne weitere Gebühr unseren Premium Support nutzen. Unser technisches Personal verbindet sich, mit Ihrer Erlaubnis, per Remote mit Ihrem PC.

Antworten zur Bestellung

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Sie haben die Möglichkeit zwischen drei Zahlungsmethoden auszuwählen. Dies ist zum einen per Paypal, per Banküberweisung oder per Vorkasse. Sollten Sie den Drucker bei unserem Standort in Mannheim abholen wollen, gibt es noch die Möglichkeit bar zu zahlen.

Ist der Kauf auf Rechnung möglich?

Per Rechnung können bei uns Schulen, öffentliche Einrichtungen, Behörden und gemeinnütze Vereine bezahlen, sowie selbstverständlich alle unsere Bestandskunden.

Keine Bestellbestätigung erhalten

Die Bestellbestätigung wird automatisch bei Kauf an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, verschickt. Falls Sie keine Bestellbestätigung erhalten haben, informieren Sie uns bitte. Wir geben Ihnen gerne Auskunft. Vor dem Versand werden Sie von unserer Disposition telefonisch kontaktiert, um alle notwendigen Informationen zu erhalten.

Wo befindet sich die Sendungsnummer?

Sendungsnummern werden nach Warenausgang im Lager von der Spedition an die hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Hiermit kann man im Tracking den LKW Schritt für Schritt verfolgen und eigenständig die Ankunft den Fahrzeugen in etwa abwägen.

Keine Rechnung erhalten

Die Rechnung wird automatisch nach Zahlungseingang an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, verschickt. Falls Sie keine Rechnung erhalten haben, informieren Sie uns bitte. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Wie lang beträgt die Lieferzeit?

Die Lieferzeit beträgt im Inland (außer Inseln) 2-3 Werktage und im EU-Ausland 4-6 Werktage nach Zahlungseingang.

Kann das Gerät am Geschäftsstandort in Mannheim abgeholt werden?

Gerne können Sie das Gerät in unserem Abholcenter während der Öffnungszeiten, nach vorheriger Anmeldung, abholen. Wir haben von Montags bis Freitags von 8.00-18.00 Uhr für Sie geöffnet. Bei Abholung ist Barzahlung möglich.

Antworten zu Garantie und Service

Wie läuft das mit der Garantie?

Wir bieten eine 12 Monate Garantie auf das System an, sprich alles außer Verbrauchsmaterialien wie z.B Toner, Einzugsrollen etc. wird von uns ersetzt. Um jedoch ein solches Szenario zu verhindern, werden alle Geräte von unserem geschulten technischen Personal ausgiebig nach einem agestimmten Überholungsprozesssystem generalüberholt. Sollte Ihr System in einem unwahrscheinlichen Fall komplett ausfallen, tauschen wir Ihr System umgehend aus.

Und nach der Garantie?

Auch nach der Garantie sind Sie noch immer ein wertgeschätzter Kunde. Wir helfen Ihnen selbstverständlich auch nach längerer Zeit weiter und werden Sie nach bestem Wissen und Gewissen beraten.

Was bedeutet Generalüberholt?

Ein ausführlicher Generalüberholungsprozess unseres Technikerteams vom kompletten Ausbau aller Verbrauchsteile bis hin zur Überprüfung aller Komponenten sowie Einsatz von originalen Materialien und Bauteilen und dem finalen Endabnahmeprozess: Wir gewähren durch mehrere Prüfprozesse einen langfristigen Einsatz Ihres Gerätes.

Bekomme ich bei Ihnen auch die passsenden Toner?

Kann ich Sie anrufen, wenn mein A3 Kopierer nicht mehr funktioniert?

Für unsere Kunden steht unser Supportteam telefonisch, wie auch per E-Mail, bei Fragen zur Störungsbeseitigung jederzeit zur Vefügung. Für die angeboteten Geräte verfügen wir über eine Vielzahl an Verbrauchsmaterialien sodass unsere Lieferbereitschaft bei Austauschfällen flexibel und zeitnah erfolgt um Ihnen den schnellstmöglichen Einsatz bei Ausfallsituationen zu gewähren.


Service
x

Kunden-Service-Center

Lassen Sie sich von Fachleuten bedarfsgerecht und nachhaltig beraten! Gemeinsam finden wir das richtige Gerät für Sie!

Beratung und Verkauf

Tel.: 0621 377 031 75

Transport/Disposition, Fragen zur Bestellung

Tel.: 0621 377 031 77

   Am Schäferstock 5, 68163 Mannheim

   Tel: (0621) 484 949 29

   Email: info@gebrauchte-profidrucker.de

   Öffnungszeiten (Mo-Fr.) 8:00 - 18:00